Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Storepreis

MwSt.

close
Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop. Bitte beachten Sie, dass die Preise inkl.exkl. MwSt. angezeigt werden. close

Für Ihren Filter wurde kein Artikel gefunden.
Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, um die Anzahl der Artikel zu erhöhen.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen es erneut.

Klinkenkabel

: Noch 32 Produkte in Ihrer Filterung

Klinkenkabel verbinden Audio und Video

Klinkenkabel setzt man dazu ein, um zwischen zwei Geräten eine analoge Verbindung herzustellen. √úber die so geschaffene Verbindung lässt sich dann ein Audiosignal übertragen. Klinkenkabel gibt es mittlerweile in einer großen Auswahl, wobei sich die einzelnen Kabel hinsichtlich ihrer Länge und des Material des Steckers voneinander unterscheiden. Die Klinkenstecker können an beiden Kabelenden angebracht sein. Klinkenkabel mit nur einem Stecker sind ebenfalls erhältlich. Diese Klinkenkabel bezeichnet man als AUX-Kabel. Außerdem gibt es Klinkenkabel mit einer geraden Klinke und die sogenannten Winkelstecker. Diese Winkelstecker sind dann eine gute Wahl, wenn zwischen den beiden Geräten nur ein kleiner Abstand besteht. Darüber hinaus unterscheidet man bei Klinkenkabeln zwischen Mono- und Stereo-Kabeln.

In jedem Haushalt zu finden: Klinkenkabel

Klinkenkabel finden längst nicht nur im Event-Bereich und bei Musikern Verwendung. So benötigen PC-Nutzer Klinkenkabel, um handelsübliche PC-Lautsprecher an die entsprechende Buchse anzuschließen. Auch um Kopfhörer mit dem MP3-Player zu verbinden, werden Klinkenkabel verwendet. Und auch die Soundkarten anderer Endgeräte arbeiten mit Kabeln dieses Formats. Klinkenkabelstecker können verschiedene Durchmesser haben. Tonstudios und Musiker benötigen für die Verkabelung ihrer Boxen, Verstärker oder Effektgeräte Klinkenkabel mit Steckern, die einen Durchmesser von 6,35 mm haben. Private Nutzer greifen im Allgemeinen auf 3,5-mm-Klinkenkabel-Modelle zurück. Klinkenkabel mit Steckern, die einen kleineren Durchmesser besitzen, setzt man insbesondere bei Fotografie-Zubehör ein.

Klinkenkabel und ihre Eigenschaften

Einfache Klinkenkabel sind zwischen einem und fünf Metern lang. Versehen sind die Klinkenkabel mit einer schwarzen Ummantelung. Die Stecker bestehen aus einem silberfarbenen Material. Obwohl diese einfachen Klinkenkabel sehr preisgünstig sind, lassen sich mit ihnen Audiosignale in guter Qualität übertragen. Ist an beiden Enden des Kabels ein Stecker verschweißt, so sind diese beiden Stecker immer identisch. Auf welche Weise das Klinkenkabel angeschlossen wird, ist jedoch für die √úbertragung der Daten ohne Bedeutung - beide Stecker besitzen exakt die gleiche Funktion. Soll durch das Klinkenkabel Audio und Video übertragen werden, wird ein Kabel mit drei Anschlüssen benötigt. Diese drei Anschlüsse sind durch die Farben Weiß, Schwarz und Rot gekennzeichnet. Am elektronischen Gerät, in die die Klinke eingesteckt wird, ist am jeweiligen Anschluss eine entsprechende Kennzeichnung zu finden. So lässt sich die Verbindung zwischen zwei Geräten auch von Laien rasch und problemlos herstellen.

Tipps für eine besonders gute Tonqualität dank Klinkenkabel

Klinkenkabel übertragen Audiosignale ausschließlich analog, so dass im Vergleich zur digitalen √úbertragung von Audiodaten grundsätzlich mit Einbußen hinsichtlich der Tonqualität zu rechnen ist. Jedoch lässt sich mit einem guten Klinkenkabel auch die analoge √úbertragungsqualität verbessern. Hochwertige Klinkenkabel zeichnen sich beispielsweise dadurch aus, dass beide Seiten des Kabels mit vergoldeten Steckern ausgestattet sind.Nicht nur die Qualität des Klinkenkabels ist für eine gute Tonqualität von Bedeutung, sondern auch die Länge des √úbertragungsweges. Im Allgemeinen gilt, dass lange √úbertragungswege die Qualität etwas verschlechtern. Deshalb sollte die Kabellänge so kurz wie möglich sein. Zu empfehlen ist eine Länge von höchstens drei Metern.